Green-Feeling

Das Verdura Golf & Spa Resort verlockt zu Ballferien auf Sizilien

Verdura Golf & Spa Resort mit C&M Travel Design den besten Platz im Grün ergattern

Schnorcheln, segeln? Tennis spielen, sizilianisch kochen lernen? Sicher, das können Sie hier auch alles. Aber schauen Sie doch erst Mal diesen Rasen an. Das weich gewellte Fairway am Naturstrand, die feinsandigen Bunker. Stellen Sie sich vor, Sie stehen jetzt genau hier. Unter Ihren Füßen federt das Green, in Ihren Händen liegt der Putter, und während Sie das Loch fixieren, fächelt Ihnen die See eine Brise um die Nase. Genauso hat sich das auch Kyle Phillips vorgestellt, als er das Layout entwarf. Zwei erstklassige 18-Loch-Plätze und einen 9-Loch- Platz bettete der gefeierte Golfarchitekt in die Insellandschaft. Flankiert von dem Amphitheater der sizilianischen Berge und dem Mittelmeer. An Loch 18 auf dem East Course sollte die großartige Aussicht Sie besser nicht ablenken, die Par-4-Spielbahn ist teuflisch schwer.

Sicher springen Sie in den 60 Meter langen Pool, nachdem Sie es bezwungen haben, oder in eines der Thalasso-Becken, die hinter dem Spa-Eldorado sprudeln. Danach knurrt vermutlich Ihr Magen. Tapas in der Cocktailbar, Grillfisch am Strand, Salat am Pool oder Kalbsfilet im „La Zagara“? Keine Chance, Ihre Kinder wollen Kohlenhydrate: Pizza! Immerhin haben sie stundenlang auf dem Fußballplatz gebolzt, auf dem die deutsche Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft 2010 trainierte. Also ab in die Trattoria auf den Klippen. In einem der 203 Zimmer oder einer der 50 Suiten, die sich in das Resort schmiegen, werden derweil die Betten für Sie aufgeschlagen. Öffnen Sie die Tür zum Meer, bevor Sie schlafen gehen! Die Träume rauschen dann so schön.

Kontaktieren Sie uns