Das wundervolle Wiesenbett…

…haben wir für Sie getestet. Und die Kleinen und Großen waren begeistert. Urlaub auf dem Bauernhof gibt es ja schon lange, aber das Bett in der Wiese, das ist neu und der Knaller mit kleinen Kindern.

02

Unser Ausflug ging in den Westerwald, also eine knappe Stunde von Frankfurt zum Hofgut Rembs, oder besser der ‚Kimranch’, die haben nämlich nicht nur einen Bauernhof, sondern auch eine Westernpferdezucht. Und fünf wunderbare Wiesenzelte mitten der Pampa. Die Zelte sind ganz kuschelig eingerichtet, so wie eine traditionelle Bauernstube, mit Böllerofen, Herzklo, fließend kaltem Wasser, Esstisch und Kaffeemühle, zwei Stockbetten ein Eltern „Schlafzimmer“ und ein Schrankbett mit nochmals reichlich Platz für Kinder. Und die Betten sind himmlisch, da mit echtem Federbett.

Vorm Zelt dann Grill und Bankgarnitur

Das ganze ohne Strom stattdessen Öllampen und Kerzen. Sie können sich gar nicht vorstellen, wie glücklich man hier Urlaub machen kann. Die Eier werden morgens im Hühnerstall persönlich eingesammelt, kurzer Abstecher zum Streichelzoo, dann eine Runde Fahrrad durch die Gemarkung. Und natürlich die Pferde, da kommen die Kleinen ganz groß raus und haben nach kurzer Zeit schon Riesenerfolge, denn die Quarterhorses lassen sich ganz einfach reiten, ein Spaß für die ganze Familie.

Ja, abends dann Lagerfeuerromantik und glückliche, müde Kinder, die ganz friedlich in ihr Schrankbett stiegen, die Herzchentür zumachten und nur einen Wunsch hatten: bitte macht uns morgen wach , wir wollen die Ersten bei den Hühnern sein.

Tolles Konzept, das es mittlerweile in Holland, England, Frankreich und auch in den USA gibt, in Deutschland allerdings erst in zwei Bauernhöfen.